Dienstag, 30. Dezember 2014

Hüte dich EUROPA! - Der 3. Weltkrieg kann Europa ein drittes Mal in einem Jahrhundert zerstören


Peter Koenig
30. Dezember 2014
Aus dem Englischen: Einar Schlereth

Armageddon
Washington ist entschlossen, in den Krieg mit Russland zu ziehen. Sein militär-industrieller Komplex verlangt es. Sein Finanzsytem - FED, Wall Street verlangt es. Krieg ist eine Schulden-Maschine. Krieg bringt irrsinnige Summen an Profit. Die europäischen Vasallen machen mit. Es ist Teil des PNAC (Plan für ein Neues Amerikanisches Zeitalter), um die Welt zu übernehmen.

Auf Russland soll China folgen. Das ist der Plan. China wird pausenlos umzingelt. 50% der US-Kriegsflotte ist bereits im Pazifik stationiert, von Japan bis zu den Philippinen und Australien. Bis 2016, hat Obama versprochen, soll die Kriegsmarine im Pazifik zwei Drittel umfassen.

Mitte 2014 hat China die USA als ökonomische Macht überholt. China muss vernichtet werde auf jede denkbare Weise. Egal, dass Russland und China kürzlich eine enge Finanz- und Verteidigungs-Allianz geschlossen haben - die zu vernichten beinahe unmöglich ist.
Es sei denn - und das ist die Crux der Angelegenheit - Washington, ein sterbendes Ungeheuer, das seine Tentakel wild um den Globus schlingt, beginnt den totalen Krieg, zerstört den Planeten, sich eingeschlossen - aber vor allem Europa. Schließlich liegt die USA weit ab. Geschützt durch zwei Ozeane. Kriege von ausländischen Basen aus zu starten ist viel einfacher.

Von NATOs 28 Mitgliedern liegen 26 in Europa, von denen 12 - beinahe die Hälfte - in Osteuropa liegen, Länder, die Teil oder "Dependancen" der ehemaligen Sowjetunion waren. Und dies geschah trotz der Versprechungen Washingtons von damals beim Fall der Berliner Mauer, dass es die NATO nicht ostwärts ausweiten werde. Eine Lüge und reiner Affront gegen Russland.

Diese Provokation wird heute verstärkt durch die verstärkte Bewaffnung der NATO-Basen in Polen und Lettland und durch die Erwägung der NATO von Ukraines Hilferuf - oder vielmehr den Ruf der Nazi-Schurken, die in Kiew von Washington installiert wurden - um NATO-Schutz und der Bitte, so schnell wie möglich ein NATO-Mitglied zu werden.

Poroschenko erklärte, dass seine Regierung (Sic) alles Nötige tun werde, um die neoliberalen NATO-Reformen durchzusetzen, einschließlich die Bündnisfreiheit zu opfern (Neutralität), mit der es nach der Auflösung der SU gegründet wurde. "Neoliberale Reformen" - ähnlich dem Vorschlaghammer der IWF, bedeuten weitere Privatisierung und Diebstahl von Ukraines sozialem Sicherheitssystem, reduzierte Löhne, Pensionen, Gesundheits- und Erziehungs-Leistungen. Eine Katastrophe für das Volk; das geradewegs in das Elend stürzt.

Stellt euch vor, die NATO vor der Tür von Moskau. Wird der Kreml sich einfach verbeugen und das akzeptieren? Kaum. Mit NATO-Basen in 26 europäischen Ländern - ratet - wer wird wohl im logischen Zentrum des nächsten Kriegsschauplatzes liegen?

Merken die Obama-Marionetten das nicht? Haben die Vasallen kein Hirn? Oder würden die feigen Führer (sic) nach Florida absetzen, während ihre Völker zu Staub zerschmelzen? Wach auf Europa! Wacht auf! - Völker Europas, nehmt eure Länder den neoliberalen Marionetten, den Rückgrat- und Hirnlosen feigen Führern weg.

Tatsächlich führt der Westen unter dem nackten Kaiser bereits Krieg gegen Russland an mehreren Fronten: der blutige Ukraine-Coup und das Maidan-Massaker vom Februar 2014; die Bewaffnung und Ausrüstung der Kiewer Kriegsverbrecher, was zu wenigstens 5000 brutal getöteten Donbass-Bewohnern führte, die meisten davon Frauen und Kinder, und mehr als eine Million Flüchtlinge nach Russland; pausenlose anti-russische, anti-Putin-Propaganda, geführt von den zionistisch-anglo-sächsisch kontrollierten MSM; CIA entfachte false flag-Operationen, wie der Abschuss des malaysischen Flugzeugs MH17 durch Kiews Luftwaffe, wobei 298 Menschen ums Leben kamen; eine Salve von zahllosen ökonomischen Sanktionen, die allerdings Europa mehr schadeten als Russland; und einen Währungskrieg mit einem gedeichselten Fall des Rubels, in Verbindung eines "eingefädelten" Ölpreissturzes durch eine Konspiration mit den saudischen Clowns vermittels einer Öl- Überproduktion, ein Schlag nicht nur gegen Russland, sondern auch gegen andere Ökonomien, die sich nicht Washingtons Diktum beugen, wie Iran und Venezuela.

Außerdem gibt es die indirekte Attacke im Nahen Osten durch Schaffung und Bewaffnung des IS-Kalifats, um Syrien zu destabilisieren; und in einem Akt von scheinbaren Angriffen auf ISIS-Truppen heimlich Syrien bombardieren - ein enger Alliierter Russlands - für 'Regime-Wechsel', ein Ziel, das seit mindestens zehn Jahren auf der Agenda des US-Außenministeriums steht. Iran, ein weiterer Alliierter Russlands und Chinas, kann das nächste Land sein. So steht es im PNAC geschrieben. Der Schwanz des Zionisten-Pudels wedelt mit dem Imperium (Hauptautor des PNAC) gnadenlos.

Russland nimmt es mit Ruhe hin. Wladimir Putin ist ein ausgezeichneter Schachspieler, der den Westen bei jedem Zug ausmanövriert. Abgesehen von Russlands großen Devisen-Reserven - auf eine halbe Billion Dollar geschätzt - hat Frau Elvira Nabiullina, Präsidentin von Russlands Zentralbank, ein Devisen-Swap-Abkommen mit China getroffen, das ihre gemeinsamen Ökonomien, die 27 % vom BNP der Welt (85 Billionen US $ 2014) ausmachen, gegen die westlichen ökonomischen Aggressionen ausspielt.

Vor ein paar Tagen begann Russlands Zentralbank billige, entwertete Rubel billig zurückzukaufen mit seinen überschüssigen Devisen-Reserven. Die russische Währung gewann 10 % allein am 17. Dezember, dem letzten Tag des Handels vor dem Wochenende. Mit dem Fall des Rubels bekamen ausländische Teilhaber an russischen Unternehmen besonders in Europa und den USA Angst, bei einem Rubel-Kollaps Verluste zu machen. Sie stießen ihre Anteile ab - die Russland schnell aufkaufte und heimbrachte, wobei es nicht nur ausländische Anteile russischer Aktien wieder in russische Koffer brachte, sondern auch an den Dividenden dieser Aktien profitierte. Laut manchen Berichten (Spiegel Online) hat Russland allein mit diesem Schachzug 20 Mrd. Dollar gewonnen.

Es sieht ganz so aus, als ob der ökonomische und Propaganda-Krieg langsam von Russland gewonnen wird. An der politischen westlichen Front fängt es auch zu kriseln an. Ungarns Regierung, ein Mitglied der EU und der NATO, hat gerade eine Allianz mit Russland gegen Washington geschlossen. Die Türkei, einst ein Bewerber um Mitgliedschaft in der EU, hat von Europa genug und bewirbt sich stattdessen um Mitgliedschaft in der SCO (Shanghai Cooperation Organization). Die Türkei ist ein strategisches NATO-Schlüsselland. Werden andere folgen, da mehr und mehr die Nacktheit des Kaisers und seine furchtbare Bosheit erkennen?

Die Schleier fallen. Allmählich. Sogenannte Alliierte des Imperiums sind seit langem misstrauisch. Aus Angst vor 'Sanktionen' oder Schlimmerem, einer möglichen Übernahme durch die gnadenlose Tötungsmaschinerie, haben sie genickt und mitgemacht. Bislang. Aber, da sie die Implosion des Ungeheuers erleben, wagen sie es zunehmend, den Gaul zu wechseln.

Europa - hüte dich! Das Zentrum des nächsten Krieges könnte wieder Europa sein. Ein sterbendes Biest kennt keine Gnade. Es zerstört lieber das Universum und sich selbst, als Überlebende zu hinterlassen. - Es sei denn, seine giftigen und tödlichen Tentakel könnten paralysiert werden - für immer, durch ökonomische Isolation; durch Zerstörung seiner Währung, des Dollars; indem man es zu wertlosem Geld macht, irrelevant und obsolet. Für immer.

Europa - es ist noch nicht zu spät! Eure ökonomische Zukunft liegt in eurer Autonomie; in einer Koalition europäischer souveräner Staaten mit dem Osten - einer Allianz mit der vielversprechenden neuen ökonomischen Seidenstraße. Herr Xi Jinpings Angebot an Frau Merkel im vergangenen Frühling ist noch offen. Neoliberales Denken ist kurzfristiges Denken. Sofortiger Profit für sofortige Schulden.

Europa, übernimm die Führung. Mach dich frei von dem korrupten, von Schulden geplagten Dollar-Kasino-Projekt. Ein neues Rubel-Yuan basiertes Geldsystem ist im Aufbau. Der Korb kann sich bald vergrößern mit den Währungen weiterer BRICS-Länder - und, wer weiß, vielleicht auch mit dem Euro.

Unsere Kinder, Enkelkinder und ihre Kinder verdienen eine Zukunft des Friedens und der Harmonie und der Wohlfahrt.


Peter Koenig ist Ökonom und geopolitischer Analytiker. Er ist ein ehemaliger Mitarbeiter der Weltbank und arbeitete ausgiebig in der ganzen Welt in den Bereichen Umwelt und Wasser-Ressourcen. Er schreibt regelmäßig für Global Research, ICH, RT, The Voice of Russia, jetzt Ria Novosti, The Vineyard of The Saker Blog und andere Internet-Seiten. Er ist Autor von 'Implosion - An Economic Thriller about War, Environmental Destruction and Corporate Greed', ein Roman auf Basis von Fakten und 30 Jahren Erfahrung mit der Weltbank in der ganzen Welt.

Quelle - källa - source

Kommentare:

  1. Wenn es zu einem militärischen Konflikt mit Russland kommt, wird vermutlich zuerst die Basis in Rammstein zerstört. Diese ist die weltweit größte amerikanische Militärbasis außerhalb der USA!
    DE ist der Flugzeugträger der USA-NATO! Ohne diesen Stützpunkt geht nur wenig!!
    Weitere sehr dataillierte Infos dazu findet man hier:

    http://www.luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_13/LP20714_291214.pdf

    Weiß Merkel bzw. unsere depperte Regierung das nicht?
    LG Traumschau

    AntwortenLöschen
  2. schwachsinn. es kann keinen dritten weltkrieg geben, weil es atombomben gibt. und auch die "neoliberalen" müssen irgendwo wohnen und was essen und trinken, aber bei einem atomkrieg gibt es keine gewinner. die welt wäre selbst dann zerstört, wenn alle bomben nur auf russlands territorium fielen, weil die auswirkungen eine ökologische katastrophe globalen ausmaßes bewirken würden. ich kann mir vorstellen, dass diese leute (falls sie existieren) ihre lebensqualität höher schätzen als irgendwelche machtfantasien und nicht vor haben, den rest ihres lebens im atombunker zu sitzen und von konserven zu leben. was china angeht: chinas exportwirtschaft wurde zu einem großen teil vom westen aufgebaut und ist abhängig vom dollar. china hat zwar gigantische dollar-währungsreserven, aber ohne sie wäre der yuan nichts wert weil er noch weniger gedeckt ist als der dollar jetzt. das spiel funktioniert so: für jeden dollar der reinkommt, gibt die chinesische regierung zum entsprechenden kurs yuan (die sie aus dem nichts schöpft) aus und nimmt dafür die dollar als deckung. was andersherum bedeutet: die yuan dürfen ohne die dollar nicht existieren und würden eine hyperinflation ala venezuela erzeugen wenn sie im system blieben und die dollar gleichzeitig abgezogen werden! denkt doch mal mit: kleinere ölstaaten, die dollar nicht akzeptieren, bekommen einen regimechange, aber sie würden einen großen industriestaat sich einfach so, ohne irgendwelche ernsthaften sanktionen oder ähnliches, ungestört entwickeln lassen? sie hätten china schon vor jahren jederzeit die luft abschneiden können, indem sie den handel erschweren oder irgendeines der menschenrechtsprobleme als vorwand für wirtschaftliche sanktionen benutzen. china ist teil des systems, die opposition ist nur scheinbar. als es darum ging die banken zu retten hat die chin. zentralbank im gleichtakt mit den westlichen geld reingepumpt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach herje, welch dämliche Weltanschauung

      Löschen
    2. Sie setzen auf die Vernunft??
      Können Sie mir vielleicht ein Beispiel für eine "vernünftige Politik" in den letzten 30 Jahren geben?
      Seit dem Zusammenbruch der UDSSR ist die Politik nur noch einziger Wahnsinn!
      Die Neocons wissen vermutlich nicht einmal was ein Nuklearer Winter ist. Sarah Palin höchstselbst hat im Zuge der Ukrainekrise einen Atomschlag auf Russland gefordert - genauso wie die Gasprinzessin aus der Ukraine.
      Mit Vernunft hat das alles überhaupt nichts zu tun!
      LG Traumschau

      Löschen
    3. @1: haben sie argumente, die erklären, warum meine weltanschauung dämlich sein soll? oder kam ihnen einfach das gefühl, so etwas von sich geben zu müssen?
      @2: sarah palin? als ob die was zu sagen hätte. die leute im hintergrund, auf die es ankommt, wissen genau was ein nuklearer winter ist. die kriegerische rhetorik der marionetten in den medien ist nur ein bluff. und "vernünfitg" heißt in diesem kontext "vernünftig auf der sicht bestimmter kreise". selbstverständlich lehne ich persönlich die betriebene kriegspolitik ab.

      Löschen
    4. Hallo Anonym: hast schon mal was von B und C - Waffen gehört?

      Von C - Waffen wird geredet, von den anderen beiden Arten nicht, werden
      aber eingesetzt !!!
      Wir brauchen keinen Atomaren Krieg. Die beiden anderen reichen völlig aus um solche Vollpfosten zu eliminieren.
      Oder haste das noch nicht bemerkt?
      Schlafe ruhig weiter !!!

      Löschen
  3. Die neue Kriegsführung kommt ohne Waffen aus. Das Wetter wird zur Waffe. Durch Chemtrails in Kombination mit HAARP lässt sich das Wetter weltweit manipulieren: Dürre, Überschwemmungen usw.

    https://www.youtube.com/watch?list=UUEQbvwBmG1IhKgEGL70Khwg&v=o0YvfNsBWOo
    http://www.chemtrails-info.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. militärs benutzen chemtrails höchstens für eine verbesserte radarerfassung. das wetter kann man damit nicht manipulieren und selbst wenn es solche substanzen gäbe mit denen man es könnte, müssten sie lokal verstreut werden- es ist sicher dass russland oder andere länder keine flugzeuge über ihr gebiet irgendwelche substanzen verstreuen lassen würden! und übrigens, zwei links im internet sind kein beweis für so haarsträubende annahmen. und kommt jetzt nicht auch noch mit cyberkriegsführung usw, die internationale internetverbindung könnten die abschalten wann es ihnen passt. ernsthafte waffen richten physische schäden an, und die entwicklung der atomwaffen lässt sich nicht wieder rückgängig machen oder vergessen. das zeitalter der kriege zwischen industriestaaten ist vorbei.

      Löschen
    2. Du schreibst zwar viel, aber das ist ja bekanntlich kein Qualitätsmerkmal.
      Zum einen hat es bereits in der Vergangenheit unzählige Atomtests gegeben. Darunter befanden sich auch etliche oberirdische Tests. Die Durchschnittliche Lebenserwartung hat sich dadurch jedoch nicht sonderlich stark verringert.
      Wenn die Menschen durch eine erhöhte Hintergrundstrahlung in Mitleidenschaft gezogen werden, dann trifft es Ohnehin nur die Armen, da diese nicht über die Medizinische Versorgung verfügen, wie die Mitglieder der sogenannten "Eliten"
      Darüber hinaus hinterlässt die Wasserstoffbombe viel weniger Radioaktive Kontaminationen als die normale Atombombe, weil für eine Viel größere Explosion viel weniger Spaltbares Material nötig ist. Vermutlich ist der Planet durch das Fukushimaproblem ohnehin bereits stärker radioaktiv verseucht worden, als es ein dritter Weltkrieg je erreichen könnte.
      Letztendlich werden die wahren Drahtzieher im Falle eines solchen Krieges sicherlich nicht in irgendeinem Bunker mitten im Geschehen sitzen, sondern schön weit Weg, von wo sie das Geschehen ganz entspannt beobachten können.
      Schlussendlich hallte ich es für einen gefährlichen Trugschluss, zu glauben dass die vielen Opfer die ein Atomkrieg in der Bevölkerung hinterlassen würde, für die Mächtigen ein Grund wären, auf moderatere Mittel zuzugreifen.
      Für die sind wir nur Vieh, wenn überhaupt.
      Manche sehen in einem Großen Krieg sogar die Lösung für die Überbevölkerung.
      Sie sehen die einfachen Menschen als eine Art Schädling an, den es auszumerzen gilt.
      Nur weil Du dir nicht vorstellen kannst, dass es Menschen gibt, die unglaublich böse sind, muss das nicht bedeuten, dass es sie nicht gibt. Empathie ist für einige Menschen nur eine Schwäche, über die sie nicht verfügen.
      Auf keinen Fall sollte man hier in eine Art Wunschdenken verfallen ,dass "die da oben" schon instinktiv das Richtige tun werden, denn das haben sie noch nie getan.

      Löschen
    3. was würde es bringen die bevölkerung zu reduzieren, wenn gleichzeitig proportional dazu ein großer teil der bewohnbaren fläche unbrauchbar gemacht wird? und wie kann man tests in der wüste mit der zündung von vollentwickelten atombomben vergleichen?
      und übrigens, fukushima ist nicht so harmlos wie sie denken. es gibt genügend artikel über tote fische im pazifik etc, und eine richtige explosion hat es dort nicht mal gegeben! wenn sie glauben, atomwaffen wären harmlos, dann gucken sie mal nach tschernobyl.
      die bevölkerung reduzieren geht auch viel einfacher: förderung von feminismus und gender mainstreaming, wenn mehr frauen in einen job gedrängt werden, haben sie keine zeit oder lust mehr, um viele kinder zu kriegen, und homosexuelle können sich mit ihren partnern auch nicht fortpflanzen. das funktioniert viel effektiver (wie wir im westen schon sehen), und ohne das ganze blutvergießen und das risiko, dass die ganze welt dabei draufgeht. da braucht es auch keine bunker, man sieht nur zu wie die bevölkerungen absterben während sie denken, sie seien jetzt noch "fortschrittlicher" geworden! deshalb liebe linke: wendet euch ab von der gendersekte und ihrem programm!

      Löschen
    4. Ich behaupte nicht dass Fukushima Harmlos sei, da haben sie mich missverstanden.
      Ich denke dass Fukushima um ein Vielfaches Schlimmer ist, als Tschernobyl.
      Aber Tatsache ist, dass es auch nach Fukushima noch Menschen in Japan gibt.
      Der Planet, ja selbst die Insel Japan ist durch diese Katastrophe nicht unbewohnbar geworden.
      Wenn Du Dir dann noch anschaust, wie es heute in der "Todeszone" in Tschernobyl aussieht, dann wirst du Sehen, dass sich die Natur innerhalb von ein Paar Jahrzehnten erholt.
      Es gibt dort Populationen von Wölfen, die dort Wunderbar gedeihen. Diese Tiere sind nicht kränker als anderswo, und hinzu kommt dass sie dort nicht in Konkurrenz zum Menschen Leben, was ihrer Fruchtbarkeit sehr zuträglich ist.
      Die Lebenserwartung der Menschen mag durch Fukushima um einige Jahre verringert worden sein, aber wenn man zu den "Auserwählten" gehört, dann ist Krebs meist auch kein so großes Problem. Diese Menschen verfügen über Technologien, die der Masse der Menschen Bewusst vorenthalten wird.

      Was Genderideologie und den Ganzen Dreck angeht, stimme ich Dir zu und ich Denke auch, dass diese Dinge genau den Köpfen entsprungen sind, die nach einer Reduzierung der Menschheit schreien.
      Zu Dumm nur, dass es Ihnen nicht schnell genug geht.
      Darum fängt man damit an, auch die Nahrung zu manipulieren, Die Menschen durch die Pharmaindustrie zu vergiften, Harte Drogen in Umlauf zu Bringen (in Afghanistan wurden die Monfelder von den Truppen der Nato niemals angetastet und der Drogenanbau ist seit dem Afghanistankrieg in der Region förmlich Explodiert)
      Zu Dumm nur, dass es einige Länder auf der Welt gibt, die bei dieser Agenda noch nicht so richtig mitspielen.
      So hat China bereits die Ein-Kind Politik gelockert und Auch Russland geht seinen eigenen Weg.
      Wenn man nun einen Dritten Weltkrieg vom Zaun Bricht, kann an gleich wieder mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen.
      Die Gegenspieler können beseitigt werden und die Bevölkerung macht dann auch noch eine n Knick nach unten.

      Um zu den Wasserstoffbomben zurück zu Kommen:
      Diese Waffen verursachen Zweifels ohne eine Riesige Zerstörung.
      vermutlich wird es eine große Umweltzerstörung geben und die Infrastruktur wird in einigen gebieten völlig zerstört werden.
      Aber es wird die betroffenen Gebiete nicht langfristig unbewohnbar machen.
      Als Beispiel muss man sich nur Hiroshima und Nagasaki anschauen. Dort Leben auch heute noch Menschen und dort waren es sogar Fissionsbomben (Viel Radioaktiver Fallout) und Keine Fusionsbomben.
      (Der Unterschied besteht darin, dass bei der Fusionsbombe nur Wenig Spaltbares Material benötigt wird, um eine Kernspaltung in Gang Zu setzen, die sozusagen als Zünder für den Schweren Wasserstoff dient , damit die Fusion stattfinden kann.)
      Ein Thermonuklearer krieg wird zweifelsohne eine Mondlandschaft hinterlassen. Aber das betroffene Gebiet wird nur zerstört, nicht aber verseucht. es wird von der Natur, und später dann von den Üerlebenden Zurück erobert werden.
      Und wer die Überlebenden sein werden, kann man sich natürlich dann denken.

      Am Ende nur noch eine Abschließende Frage:
      Welche Gebiete wurden während dem 2. Weltkrieg dem Erdboden Gleich gemacht? Die gebiete, wo die Arbeiter Wohnten, de die Ressourcen und Kriegsgüter hergestellt haben? oder die Wohngebiete der AUSERWÄHLTEN, die von dem KRIEG PROFITIERT HABEN???

      Löschen
    5. das risiko erscheint mir einfach zu gewaltig, einfach um eine ideologie durchzusetzen. alle staatlichen strukturen würden nach so etwas zusammenbrechen und das geld wäre nichts mehr wert- d.h. ihre eigene position wäre futsch. radioaktive partikel würden jahre, vllt jahrzehntelang herumfliegen und alles verseuchen. permanente klimaveränderungen wären nicht ausgeschlossen. oder verspürt einer hier das verlangen, in der todeszones von tschernobyl zu leben oder nur seine nahrungsmittel von da zu beziehen?
      es existieren außer den normalen uran und h-bomben auch noch andere, wie z.b. schmutzige plutoniumbomben, mit denen man gebiete vorsätzlich noch länger unbewohnbar machen kann. wie kann im kriegsfall der einsatz dieser waffen ausgeschlossen werden?
      zu krebs: welche beweise oder wenigstens indizien lassen sie darauf schließen, dass irgendjemand über eine viel weiterentwickelte medizintechnik verfügt, die nur für einen kleinen kreis von personen ist? logisch, dass man sich für mehr geld besser behandeln lassen kann, aber das bedeutet nicht, dass leuten aus hass etwas vorenthalten wird, sondern nur dass die mittel begrenzt sind. auch aus der sicht von leuten, die die bevölkerung reduzieren wollen wäre das töten von krebspatienten sinnlos, da diese meistens älter sind und wahrscheinlich keine kinder mehr hätten. ein psychopath hätte eher kinder im visier, aber auch das wäre kontraproduktiv, denn es zeigt sich (empirisch), dass die überlebenden dann eine noch höhere fertilität haben! das aus deren sicht sinnvollste programm wäre immer noch, alle länder auf westliche wohlstandsstandards zu bringen, dann hört das bevölkerungswachstum automatisch auf (oder ist leicher steuerbar). aber dazu muss niemand mit gewalt gezwungen werden, da alle länder sich diese wirtschaftlichen standards wünschen. empathie brauchen sie denen ja nicht zu unterstellen, aber wenn sie wirklich glauben, dass die eine reduktion jahrzehntelang planen, dann können sie doch davon ausgehen, dass sie viele szenarien durchgespielt und diese logischen schlussfolgerungen gezogen haben.

      Löschen
    6. Also ich gehe davon aus, dass die heutigen Staatlichen Strukturen wohl ihren Zweck erfüllen aber dass der Schwarze Adel etwas viel Globaleres und Faschistischeres im Sinn hat.
      Sollte es zu einem Solchen Desaster wie einem Dritten Weltkrieg kommen, dann wären die Wenigen überlebenden wohl anschließend bereit, sich einer Weltregierung unter zu ordnen.

      Das Argument mit dem Geld halte ich nicht für Haltbar, weil das gesamte Geldsystem darauf ausgelegt ist, den Menschen die Grundlegenden Werte, wie Land, Edelmetalle und Bodenschätze wegzunehmen.
      Seit Vielen Jahren wird das Bürgertum Immer weiter in Abhängigkeit getrieben. Die Menschen müssen ihr Land, ihre Immobilien, Edelmetalle und sonsitge dauerhafte Werte veräußern, weil sie auf das Bunte Wertlose Papier angewiesen sind.

      Die Banken geben Kredite aus, die die Menschen nicht zurückzahlen können und behalten die Realwerte als Sicherheiten.
      Sie können das Geld Quasi aus dem Nichts erschaffen weil eine Bank nur über etwa 2 Prozent von dem Geld das sie verleiht auch tatsächlich verfügen muss. Also ich habe eine Million Euro, kann aber 50 Millionen verleihen, weil die Kreditnehmer niemals das ganze Geld abheben werden, oder weil der eine das Geld abhebt, um beim Anderen etwas zu kaufen, dass dieser dann wieder einzahlt. Das nennt sich Mindestreserve -Banking.
      etwa 98 Prozent allen Geldes ist in diesem System nur eine Zahl, die Digital in Irgendeiner Datenbank steht und real existieren davon nur die restlichen 2 Prozent.
      Aber trotzdem bekommt die Bank für das Ganze Geld Zinsen, und wie sollen die zurück bezahlt werden?

      Auf buntes Papier oder irgendeine Währung kommt es also am Ende nicht mehr an. Dann zählen nur die Realen Werte und die sind still und Heimlich in den Besitz dieser sogenannten "Elite" übergegangen.

      Eine totale Zerstörung des Planeten wird es, wie ich auch schon erwähnte nicht geben. Die Regierungen die wir kennen, sind nur Marionetten und Handlanger dieser Gruppen. Sie führen nur ihre Anweisungen aus und die werden sicherlich nicht lauten, den Gesamten Planeten unbewohnbar zu machen.

      Die Mächtigen haben schon vor Jahren begonnen, riesige gebiete in der heutigen Dritten Welt aufzukaufen. Diese unbewohnten oder nur sehr dünn Besiedelten Gebiete würde kein halbwegs Intelligenter Stratege jemals bombardieren.
      Fast ganz Afrilka ist so unterentwickelt, dass es dort Kaum "lohnenswerte Ziele" für einen Nuklearen Schlag gibt.
      Diese Gebiete muss man dann nur noch "in Besitz nehmen", z.B. wenn dort alle verhungert sind.

      Wenn ein Dritter Weltkrieg Ausbricht, dann wird der Welthandel und die Produktion billiger Nahrungsmittel vermutlich ebenfalls zusammenbrechen und diese gebiete werden durch Hunger dann praktisch entvölkert sein, noch während in den entwickelten gebieten der Krieg in vollem Gange ist.
      Dorthin würden sich die Drahtzieher dann vermutlich zurückziehen, zusammen mit einer Privatarmee und einer Gewissen Menge Personal, das für sie dann Nahrung erzeugt und andere Arbeiten erledigt.

      Löschen
    7. Wechseln wir nun das Thema zur Medizin.
      Es gibt da ein wunderbar Zynisches Sprichwort. Es geht in etwa folgendermaßen:

      Zwei Dinge bringen den Arzt in Not.
      Wenn du gesund bist - oder tot.
      Drumm muss er Dich mit seinem Walten
      Dazwischen in der Schwebe halten.

      Die Pharmaindustrie hat kein Interesse daran, Menschen zu heilen.
      Ein Krebspatient bringt ihnen eine Menge Geld - und das oft über Jahre.
      In Alternativen Foren liest man oft etwas von Behandlungen mit einfachen mitteln.
      So soll beispielsweise Natriumhydrogencarbonat angeblich gegen Krebs helfen.
      Ein Arzt würde aber in den Meisten fällen eher zu einer Kostspielige Chemotherapie raten, bei der die Heilungschance selten über 20 Porzent liegt und die dazu noch grausame Nebenwirkungen hat.
      Dass es auch mit Einfachen Mitteln gehen könnte Darf einfach nicht sein!
      Selbst so etwas zu erforschen wird dann als Moralisch Fragwürdiges Humanexperiment dargestellt und Ärzte, die bereit sind, ihre Patienten vor eine Wahl zu stellen, ob sie eine Alternative Methode ausprobioeren wollen, werden als Scharlatane dargestellt oder verlieren ihre Zulassung.
      - Aber Sterbehilfe will man Legalisieren...

      Also noch einmal zum Mitschreiben:
      Wenn man inoperabelen Krebs hat ,dann hat man die Wahl, eine Qualvolle Therapie mit Fragwürdiger Wirkung über sich ergehen zu lassen, oder sich vom lieben Onkel Doktor die Todesspritze geben zu lassen.
      Aber Wehe es kommt jemand auf die Idee, dem Patienten eine Andere Möglichkeit anzubieten...

      Die Welt in der Wir Leben hat ein Stadium erreicht, wo das Böse sich durch Alle Bereiche des Lebens zieht.
      Die Medien sind Korrupt, die Polititk ist ein hinterhältiges Lügenspiel, die Nahrungsmittelindustrie befindet sich auch in den selben blutverschmierten Händen, die Pharmaindustrie, die Energieprduzenten, die Konsumgüterindustrie, der Bildungssektor, dem wir unsere Kinder zur Indoktrinierung überlassen müssen, und und und!

      Ich möchte Ihnen nicht sagen, dass Sie nicht an das Gute oder Vernünftige glauben sollen, aber glauben sie nicht, dass Sie auf der Höchsten Ebene auch nur einen Funken Menschlichkeit finden.
      Denn die Mächtigen verdanken ihre Stellung einzig und allein ihrer absoluten Skrupellosigkeit und kein Verbrechen ist ihnen zu schrecklich, solange es nur ihren Weltherrschaftsplänen dient.

      Löschen
  4. Wie kann ich mich vor dem ESM-Vertrag schützen ?

    Sicherung von Vermögen gegen die ESM-Bürgschaft !

    Das Euro-Schuldgeldsystem wächst exponentiell und
    wird bald crashen !

    Nach einem Crash wird voraussichtlich ein
    "Lastenausgleich 2.0" kommen !

    https://www.youtube.com/watch?v=A-hkQn5eXKM

    https://vimeo.com/115655977

    Eine Information der Gemeinde Neuhaus in Westfalen –
    Spread this message ! – Распространяй это послание !
    Bitte weiterverbreiten – weiterleiten ……. Gruß matthias

    AntwortenLöschen
  5. Steht auf für den Weltfrieden ! -
    Stand up for world peace ! -
    Вставайте за мир во всем мире !

    An alle die keine Kriege wollen ......

    Wer hat den Krieg nach Syrien getragen ? Wer hat die sogenannten
    "Rebellen" bewaffnet ? Wer hat den Irak, Libyen ins Chaos gestürzt ?

    Das sind auch wir !! Wir bezahlen einen großen Teil unserer Steuer
    und Abgaben für diese Kriege ! Die normale Steuerhöhe um ein
    Staatswesen ordentlich zu führen liegt zwischen 10 - 15 %
    Einkommenssteuer. (EK-St.)

    Die Russische Föderation hat 13 % EK-Steuer. Deutschland hatte vor
    1945 12 % EK-Steuer. Umsatzsteuer bis 1967 = 4 %. Arbeitnehmer
    haben damals keine Steuer bezahlt. Damit wurde damals auch noch
    ein Krieg finanziert !

    Wollen wir diese Kriege ? Wollen wir diese Kriege finanzieren ?

    Wer das nicht will muß um ein souveränes Deutschland kämpfen !
    Wie wird Deutschland wieder souverän ?

    Das geht nur durch einen Friedensvertrag für den WK I und die
    Fortsetzung den WK II den der deutsche Souverän fordert.
    Dann können wir wieder an den souveränen Staat vor 1914
    anschließen und die Finanzierung von Kriegen könnte -
    wenn die Mehrheit es will - eingestellt werden.

    Ohne Friedensvertrag werden wir kein souveränes Land und
    bleiben die Kolonie der Alliierten. (Hauptalliierter die USA)

    Ohne Friedensvertrag sind mit uns laut SHAEF-Vertrag von
    1944 alle von Deutschland und den Alliierten besetze
    Gebiete noch unter Kriegsrecht. Dazu gehört auch die
    Ukraine. (SHAEF-Vertrag Art. 52 Kontrolle und Beschlagnahmung
    von Vermögen) !!

    Mit einem Friedensvertrag fällt die Feindstaatenklausel der UNO
    weg. Es gibt dann keine Veto-Mächte mehr - sondern nur noch
    Mehrheitsentscheidungen der Länder dieser Erde !!

    Вставайте за мир во всем мире!
    Russische Version

    http://vimeo.com/113638386

    http://youtu.be/xx3phyLTLyA


    Steht auf für den Weltfrieden !
    Deutsche Version:

    http://vimeo.com/113441526

    https://www.youtube.com/watch?v=-nmYkp40Ous


    Stand up for world peace
    Englische Version:

    https://www.youtube.com/watch?v=LNzCPbUr_CE&feature=youtu.be

    Eine Information der Gemeinde Neuhaus in Westfalen -
    Spread this message ! - Распространяй это послание !
    Bitte weiterverbreiten - weiterleiten ……. Gruß matthias


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gemeinde Neuhaus,

      Schön dass ihr euch um das kümmert !!!
      Die meisten ( " Deutschen " ) haben einen " Personal " - Ausweis !
      das heißt " Personal der BRD - GmbH " !!!

      Alle brauchen den " Gelben Schein " die Deutsche Staatsangehörigkeit
      nachgewiesene Abstammungserklärung durch Geburt nach RuStag vor 1913 .
      Einzureichen beim jeweiligen Landratsamt - Ausländerbehörde.
      Das ist die Grundlage für jeden Mann und Frau .
      Besorgen sie sich einen Reisepass und keinen Personal - Ausweis !!!
      Das ist die Aufgabe eines jeden echten Deutschen, dann können wir
      einen Friedensvertrag erzwingen und dann das Politiker - Gesinde und deren Vasallen eliminieren !!!
      Vorher klappt das nicht.
      Es lebe das Deutsche Reich das noch nie untergegangen ist !!!

      Löschen
  6. Können Sie die Thematik bezüglich des Personalausweises / Reisepass etwas vertiefen bzw. genauer erläutern?

    AntwortenLöschen